Durchsuchen nach
Autor: Wolf Theilacker

Grund zum Feiern!

Grund zum Feiern!

Liebe Freundinnen und Freunde des Erlebniswegs Lerchenbergtunnel,

wir haben Grund zum Feiern! Unsere >Petition und unsere Anstrengungen haben sich gelohnt: Am 11.02. hat der Gemeinderat die Mittel bewilligt, um den Lerchenbergtunnel näher zu untersuchen. Dafür stehen jetzt 120.000 € zur Verfügung. Obwohl zu Beginn der Sitzung Zittern angesagt war, ergab die Abstimmung über die >Drucksache 032/2021 nach engagierter Debatte eine unerwartet solide Mehrheit für unser Anliegen, einen Fuß- und Radweg vom Südbahnhof zur Jägerhausstraße aufs Gleis zu setzen.

Am Samstag 13.02. berichtete Kilian Krauth aus der Gemeinderatssitzung >in der Heilbronner Stimme. Auch die Rhein-Neckar-Zeitung wird berichten.

Oberbürgermeister Mergel überraschte, als er sich einleitend in der Sitzung zur näheren Untersuchung des Tunnels bekannte. Denn im Vorfeld hatte sich die Verwaltung immer gegen das Projekt ausgesprochen. Es gehe darum, das Kosten-Nutzen-Verhältnis zu sondieren, argumentierte er.

Geschlossen für die Freigabe der Mittel stimmten Bündnis 90/ Die Grünen, SPD, Die Linke und AfD. Als vehemente Gegner des nachhaltigen Verkehrsprojekts outeten sich CDU und FDP. Von den Freien Wählern, am Anfang der Sitzung noch ablehnend, schlossen sich im Laufe der Sitzung zwei Ratsmitglieder unserer Argumentation an.

Weiterlesen Weiterlesen

Heilbronn Süd anno 1902

Heilbronn Süd anno 1902

Ein historischer Blick auf die Südstadt im Jahre 1902. Gut zu erkennen der erst Ende 1900 eröffnete Südbahnhof und die Trassen derBottwartalbahn und der Verbindungsbahn – südlich hiervon noch keine städtische Bebauung [Klick auf Karte zum Vergrößern].

Heilbronn 1902
Zum Einkauf durch den Tunnel

Zum Einkauf durch den Tunnel

Wenn man die derzeitigen Einkaufsmöglichkeiten auf dem Heilbronner Stadtplan markiert, fällt auf, dass eine deutlich schnellere und erweiterte Erreichbarkeit von verschiedenen Läden für die Bewohner des Heilbronner Ostens durch den Lerchenbergtunnel erzielt werden kann. Ein Fakt, der auch für den Einzelhandel nicht uninteressant sein dürfte.

Historische Zitate – passend zum Erlebnisweg Lerchenbergtunnel

Historische Zitate – passend zum Erlebnisweg Lerchenbergtunnel

„Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorneherein ausgeschlossen erschien.“

Albert Einstein, 1879 – 1955
Albert Einstein (Fotografie von Ferdinand Schmutzer, 1921, Lizenz: public domain)

„Mir ist es eingefallen, während ich Fahrrad fuhr.“

Albert Einstein (über die Relativitätstheorie)

„Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden.“

Adam Opel, 1837 – 1895 (…über das Fahrradfahren)

…Wer kennt weitere passende Zitate? Gerne als Kommentar zu diesem Beitrag ergänzen 🙂

Auto kostet, Fahrrad bringt Geld

Auto kostet, Fahrrad bringt Geld

Kosten-Nutzen-Analyse für die EU

Kosten-Nutzen-Analyse neu bewertet. Ein Wissenschaftsteam verglich verschiedene Kosten-Nutzen-Analysen, stellte eine umfassende Liste von Kriterien zusammen und ermittelte die externen und privaten Kosten der Automobilität, des Radfahrens und des Gehens in der Europäischen Union: jeder mit dem Auto gefahrene Kilometer kostet 0,11 Euro, während Radfahren und Zufußgehen Vorteile von 0,18 Euro bzw. 0,37 Euro pro Kilometer bringen. Hochgerechnet auf die Gesamtzahl der Personenkilometer in der EU kostet die Automobilität etwa 500 Milliarden Euro pro Jahr. Das Radfahren hat einen Nutzen von 24 Milliarden Euro pro Jahr, das Gehen von 66 Milliarden Euro pro Jahr.

Die komplette Studie ist abrufbar unter https://www.researchgate.net/publication/330184791_The_Social_Cost_of_Automobility_Cycling_and_Walking_in_the_European_Union

Petition für den Erlebnisweg

Petition für den Erlebnisweg

UPDATE 20.08.20Quorum von 1.300 Unterschriften aus HN erreicht!!
UPDATE 17.07.20 – Bereits 1.500 Unterschriften insgesamt!
UPDATE 03.07.20 – Bereits 1.000 Unterschriften aus dem Raum HN!!
UPDATE 05.06.20 – Bereits 50% des Quorums erreicht nach 2 Monaten!
UPDATE 14.05.20 – Bereits 500 Unterschriften aus dem Raum HN!


Um dem Anliegen des Vereins mehr Nachdruck zu verleihen, läuft in der Zeit vom 07.04. bis zum 06.10.2020 eine Unterschriftenaktion (Online-Petition und Papierbögen) mit dem Ziel, mindestens 1.300 Unterstüzer für das Projekt gegenüber dem Gemeinderat der Stadt Heilbronn nachzuweisen.

Damit wir möglichst viele Untestützer zusammen bekommen, bitte diese Aktion auch Freunden und Bekannten weiterleiten!

> Hier geht es zur Online-Petition

(Shortlink, z.B. zum Teilen per WhatsApp: https://openpetition.de/!kcxty)

Alternativ zum Ausdrucken und Auslegen bzw. Aufhängen:

> Download Druckvorlage Unterschriftenliste

> Download Druckvorlage Abrisszettel

 

Zur Realisierung der Online-Petition haben wir uns für die Plattform OpenPetition.de entschieden.

Die ausgefüllten Papierbögen bitte bis 30.09.2020 zurück an den Verein senden (eingescannt an admin[ät]lerchenbergtunnel.de oder auf dem Postweg, Anschrift siehe >Impressum). Die Unterzeichnungen der Online-Petition und auf den Papierbögen werden über OpenPetition.de zusammengeführt.

Wann geht es los?

Wann geht es los?

Neugierige Bürger warten voller Spannung auf den Startschuss zum Erlebnisweg Lerchenbergtunnel 🙂

Fast könnte man meinen, das Bild des bekannten Fotografens Toni Schneiders wäre am Südbahnhof aufgenommen worden! Die Notwendigkeit der vom Verein geforderten Fortsetzung der Bahntrassen-Umwidmung in einen Fuß- und Radweg in nord-östlicher (Lerchenbergtunnel), sowie in süd-westlicher Richtung (Bottwarbahntrasse), wird durch die baldige Fertigstellung der Südbahnhof-Trasse nun noch deutlicher.

Siehe auch: > Aufruf zur Teilnahme an der Petition (10.04.20)

Siehe auch Bildergalerie: > Fortschritte beim Bau der Südbahnhof-Trasse (01.04.20)

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Wir laden herzlich ein zur diesjährigen Jahreshauptversammlung unseres Vereins Erlebnisweg Lerchenbergtunnel e.V.

Mittwoch, 4. März 2020 um 19 Uhr
im Gewölbekeller des Restaurants „Paprika“, Lixstraße 19.

Speis und Trank in ungarischem Ambiente sind die ideale Grundlage für Geselligkeit, weiterführende Gespräche und schmieden uns zusammen für die gute Sache.

Weiterlesen Weiterlesen

Offener Brief an die Bürgermeister der Stadt Heilbronn

Offener Brief an die Bürgermeister der Stadt Heilbronn

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, lieber Harry
sehr geehrter Herr Erster Bürgermeister Diepgen,
sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Christner,
sehr geehrter Herr Bürgermeister Hajek,

die Begehung der Bottwarbahntrasse ermutigt uns, Ihnen eine
Grundstimmung nahe zu bringen, die wir mit vielen Heilbronnern teilen. Wir haben sie im angehängten Brief zusammengefasst und würden uns freuen, wenn Sie unsere Gedanken nachempfinden und uns Ihre Haltung verdeutlichen könnten.

Mit freundlichen Grüßen

Wolf Theilacker
Heidrun Landwehr
Helmuth Etzler

Vorstand Erlebnisweg Lerchenberg e.V.

Weiterlesen Weiterlesen