Verein

Verein

Der Verein Erlebnisweg Lerchenbergtunnel e.V. wurde im April 2017 gegründet. Gründungs-Vereinsvorstand war Wolf Theilacker, der auch aktuell noch dem Verein vorsteht. Ausschlaggebend für die Gründung war seinerzeit die Schaffung eines öffentlichkeitswirksamen Gegenpols zur mehrheitlich ablehnende Haltung des Heilbronner Gemeinderats bzgl. des Vorschlags einer Radwegs durch den Lerchenbergtunnel.
-> Weitere Infos zum Verein.

Vision und Ziele des Vereins

Vergleichbares Projekt bei
Kückelheim im Sauerland

Vision und Ziel des Vereins entsprechend der Satzung ist daher die Umwidmung der ehemaligen, nahezu steigungsfreien „Verbindungsbahn zur Bottwartalbahn“ von Abzweig Pfühlpark (Jägerhausstr.) bis Südbahnhof, sowie den ersten Teil der „Bottwartalbahn“ bis Sontheimer Landwehr in einen Fuß- und Radweg zur schnellen und sicheren Verbindung von Ost- und Innen-/Südstadt bzw. von Pfühlpark bis Wertwiesenpark mit Anschluss an den Neckartalradweg. Damit soll gleichzeitig durch Stärkung des Radverkehrs ein Beitrag zum Umweltschutz geliefert werden. Darüber hinaus soll der kultur-historische Aspekt des Industriedenkmals „Lerchenbergtunnel“ hervorgehoben werden und so den Fuß-/Radweg zu einem echten Erlebnisweg machen.
-> Hier gibt es weitere Details zum Projekt.

Unterstützen – und Mitglied werden!

Wer die Idee des Projekts und den Verein bei der Realisierung der Vision unterstützen möchte, z.B. durch eine aktive Mitgliedschaft im Verein, findet hier weitere Infos.

Das schreibt die Presse

Über die Enwicklung der Idee und die Arbeit des Vereins wird regelmäßig in der Presse berichtet.