Durchsuchen nach
Category: Verwandte Themen

Alle Blog-Einträge mit Infos zu verwandten Themen rund um die Bottwarbahn, Radfahren, etc.

ADFC Fahrradklima-Umfrage: Teilnehmen!

ADFC Fahrradklima-Umfrage: Teilnehmen!

Der städtische Radverkehrsbeauftragte Steffen Muth hat es treffend formuliert (s.u.) – bitte nehmt an der Umfrage teil und fordert im abschließenden Kommentarfeld die Stadt dazu auf, endlich mit Mut an das Projekt Erlebnisweg Lerchenbergtunnel heranzugehen.

Liebe Stadtradlerinnen und Stadtradler,

mit 367.192 erradelten Kilometer und einer Rekordzahl von 1.856 Radfahrenden liegt ein neues Rekordjahr hinter uns. Wir danken Ihnen allen für die Teilnahme am Stadtradeln Heilbronn und freuen uns schon, mit Ihnen im kommenden Jahr erneut neue Rekorde aufzustellen. Wir wollen einen nachhaltigen und klimafreundlichen Straßenverkehr, von dem alle Heilbronnerinnen und Heilbronner profitieren. Dabei setzen wir auch auf das Fahrrad und haben bereits eine Vielzahl von Maßnahmen umgesetzt. Um weitere Maßnahmen anzustoßen, brauchen wir Ihre Rückmeldung, denn sie wissen am besten, was sie brauchen, um im Alltag mehr mit dem Rad unterwegs zu sein. Wir bitten Sie daher sich ein paar Minuten für die Befragung nehmen. Den Fahrradklimatest erreichen Sie unter folgendem Link:

https://fahrradklima-test.adfc.de/

Radwegeplanung am Beispiel Utrecht

Radwegeplanung am Beispiel Utrecht

Eine beeindruckende Dokumentation über die erfolgreiche Radverkehrsplanung der Stadt Utrecht. Einfach schön zu sehen, was alles möglich ist, wenn es gewollt ist. Leitsatz: „Planning for people, not for cars“ – das sagt bereits alles.

> Hier geht’s zum Video (YouTube)

Auch die taz hat neulich über die „Rad-Megacity“ berichtet:

> Hier geht’s zum taz-Artikel (taz.de)

(pdf-Version)

Hilfe für Radsatz-Transport gesucht

Hilfe für Radsatz-Transport gesucht

Sicher kennen viele das Kleindenkmal mit einem Stück „Dreischienengleis“ am Südbahnhof (s. Bild unten). Auf diesem Gleisstück soll ein Radsatz eines Eisenbahnwagens aufgestellt werden, um die Szenerie zu ergänzen. So ein Radsatz wiegt immerhin 1,2 bis 1,5 Tonnen. Unser Vereinsmitglied Hans-Joachim Knupfer braucht dazu Unterstützung beim Abladen von einem LKW und Aufstellen auf dem Gleis. Falls Sie ein Fuhrunternehmen mit einem entsprechenden LKW mit Ladekran kennen, das hier (günstig) helfen könnte, bitten wir um eine Nachricht an unser Mail-Postfach info@lerchenbergtunnel.de

Update 20.07.2022: Inzwischen haben wir mit dem Betriebsamt der Stadt HN Kontakt bzgl. Unterstützung aufgenommen.

Bild vom Bau des Kleindenkmals „Dreischienengleis“ am Südbahnhof
Neues Buch über die Bottwartalbahn

Neues Buch über die Bottwartalbahn

Seit einigen Wochen ist ein neues Buch von unseren Vereinsfreunden der Bürgeraktion Bottwartalbahn erhältlich. Aus der Verlagsbeschreibung:

Die 34 Kilometer lange Bottwartalbahn gehört zu den bekanntesten deutschen Schmalspurbahnen. Auch wenn sie seit über 50 Jahren fast von der Bildfläche verschwunden ist, denkt jeder Eisenbahnfreund beim Begriff Bottwartal sofort an die 750-mm-Bahnstrecke. Der legendären Bahnlinie wird mit diesem Buch ein besonderes Denkmal gesetzt, das sich durch die regionale Kenntnis der beiden Autoren stark von bisher erschienenen und längst vergriffenen Werken abgrenzt. Und in der aktuellen politischen Diskussion ist sogar eine Wiederinbetriebnahme der Strecke im Gespräch. Auch das wird im Buch nicht vergessen.

Details zu Bezugsmöglichkeiten sind auf der >Homepage der Bürgeraktion vermerkt.

Das perfekte Mottolied!

Das perfekte Mottolied!

„Warum hört der Fahrradweg einfach hier auf?“

Jan Böhmermann trifft es mit seiner gekonnt provokant satirischen Art auf den Punkt und hat – ohne es zu ahnen – das perfekte Lied zum immer noch unvollendeten Erlebnisweg Lerchenbergtunnel verfasst. Eine tolle Einstimmung auf unsere Herbstoffensive – mehr dazu demnächst! Und hier gibt es das Video zum Lied:

Digitale Radverkehr-Mängelkarte

Digitale Radverkehr-Mängelkarte

Nach dem landesweiten Aufruf des SWR zur Meldung von Mängeln im Radverkehrsnetz im Frühjahr, hat nun auch die Lokale Agenda Heilbronn eine Radverkehr-Mängelkarte online gestellt. Hier können für das Heilbronner Stadtgebiet Hinweise zu verbesserungswürdigem Zustand, Wegweisung, Verlauf, Markierung oder auch Sicherheit von Radwegen eingetragen werden.

Die fehlende Weiterführung des Erlebniswegs Lerchenbergtunnel sowohl in westliche (Bottwarbahntrasse), wie auch östliche Richtung (Lerchenbergtunnel) haben wir bereits eingetragen (siehe Nr. 90 + 91). Allerdings kann bei Klick auf das entsprechende Meldungssymbol und Auswahl von „Kommentar per Email senden“ dem Anliegen noch mehr Nachdruck verliehen werden. Nutzen wir diese Möglichkeit!

> Hier geht es zur Meldekarte…

(mit Zoom auf Meldung #90)

SWR Themenschwerpunkt Radfahren

SWR Themenschwerpunkt Radfahren

Der SWR hat aktuell einen Themenschwerpunkt zum Thema Radfahren im Programm (#besserRadfahren). Die Aktion beinhaltet auch eine interaktive Meldungskarte für Optimierungspunkte im Radwegenetz. Inzwischen sind dort auch die fehlenen Radwege auf der Bottwarbahntrasse und der Lerchenbergtrasse eingetragen. Jeder kann durch Klick auf das jeweilige Meldungssymbol die Meldung bestätigen – viele Klicks deuten also auf allgemeine Relevanz des Themas hin. Bitte bestätigt daher die beiden Einträge auf der Karte, um unser Projekt auch auf diesem Weg zu unterstützen!

> Hier geht es zur Meldungskarte…

(Dort zunächst nach Heilbronn hineinzoomen)

RADar Map – Ausschnitt auf den Elebnisweg Lerchenbergtunnel
Transparenz in der Kostendiskussion gefordert

Transparenz in der Kostendiskussion gefordert

Immer wieder dreht sich die Diskussion um die Realisierung des Projekts Erlebnisweg Lerchenebrgtunnel um die Frage der Projektkosten. Das ist verständlich, da Heilbronn – wie jede Kommune – einen verantwortungsvollen Einsatz seiner Finanzmittel sicherstellen muss („Kosten-Nutzen-Verhältnis“). Leider wird die Diskussion dabei oft auf Basis einer unterschiedlichen Faktenlage geführt. Die Verwaltung konfrontiert die Projekt-Befürworter mit überraschend hohen und teilweise nicht transparenten Kosten. Unser Auftrag als Verein ist daher die Plausibilisierung und Bereitstellung von Erfahrungswerten vergleichbarer Projekte (s.a. erstellte >Übersicht).

In diesem Zusammenhang hier ein paar Fakten von unseren Freunden der >Wuppertalbewegung e.V., verantwortlich für die mehrfach preisgekrönte Nordbahntrasse und kürzlich auch der >Schwarzbachtrasse in Wuppertal.

Portal des Wichlinghauser Tunnels (Schwarzbachtrasse Wuppertal) vor und nach der Umwidmung

Weiterlesen Weiterlesen

Heilbronn Süd anno 1902

Heilbronn Süd anno 1902

Ein historischer Blick auf die Südstadt im Jahre 1902. Gut zu erkennen der erst Ende 1900 eröffnete Südbahnhof und die Trassen derBottwartalbahn und der Verbindungsbahn – südlich hiervon noch keine städtische Bebauung [Klick auf Karte zum Vergrößern].

Heilbronn 1902
Heilbronner Stimme Wochenthema

Heilbronner Stimme Wochenthema

Jede Woche beleuchtet die Heilbronner Stimme unter der Rubrik „Wochenthema“ ein neues regionales Thema. In der letzten Augustwoche lautete das Thema „Wie das Fahrrad die Region erobert“. Ein Bericht zum Erlebnisweg Lerchenbergtunnel findet sich in diesem Dossier zwar nicht, dafür aber einige interessante Beiträge, die in Summe die Ausbaufähigkeit des lokalen Radnetzes unterstreichen.

>Hier geht es zum Dossier… (extern)

Auch im Magazin „stimmt!“ erschien in diesem Zusammenhang ein Bericht zur Frage „Fahrradstadt Heilbronn?“ mit einem Interview der Zuständigen im städtischen Verkehrsamt.

>Hier geht es zum stimmt!-Artikel… (extern)